© 2017 Kigo by Energie solaire SA

KIGO ist wichtig für Nexans, den zweitgrössten Kabelhersteller

20 Oct 2016

Renovation von zwei Hallen (4'620 m2) und Neubau von 2 weiteren Hallen (8.800 m2).

 

In allen vier Hallen mit einer Höhe von bis zu 11 m, wurden die KIGO Klimaplatten installiert, um das heutige Hochtemperatur Fernwärmenetzwerk in ein Netzwerk mit niedriger Temperatur umzuwandeln. In Zukunft werden die heutigen Gaskessel durch Wärmepumpen ersetzt. Die neue Vorlauftemperatur von max. 40°C wird spielend von der Wärmepumpe mit einem hohen Wirkungsgrad produziert. Der Kunde wird seine Heizkosten um mehr als 80% reduzieren, ein wichtiger Faktor bei den Betriebskosten von Nexans.

 

Wesentliche Elemente:

- Betrieb mit geringer Vorlauftemperatur

- Perfekte Integration in den bestehenden und neuen Hallen

- Erhebliche Reduktion der Heizkosten

- Wartungsfrei und wirtschaftlich sehr interessante Lösung

 

Contact: Wolfgang Thiele

 

<- zurück

 

 

 

 

 

 

 

 

Partager sur Facebook
Partager sur LinkedIn
Please reload

Retrouvez-nous
  • Facebook Basic Square
  • LinkedIn Social Icône